Beteiligungsverfahren BP Kander/Ortsmitte

Geschrieben von Frank Leichsenring

j

1. Juli 2017

In Eimeldingen steht die Neuordnung zweier zentral gelegener Bereiche an, die für die Ortsentwicklung von herausragender Bedeutung sind. Der Gemeinderat ist, nach Prüfung erster BP-Entwürfe, zum Schluss gekommen, wegen der herausragenden Bedeutung des Areals, die Entwicklung des Bebauungsplans durch einen Beteiligungsprozess begleiten zu lassen.
Zusammen mit Zickenheiner Architekten begleitet das Büro Komm…zept die BP-Entwicklung in einem zwei-stufigen Verfahren, das zuächst den Gemeindrat, dann auch die interessierte Öffentlichkeit, sensibilisiert und Ideen / Szenarien für die Entwicklung des Gebiets erarbeiten lässt.
In einer ersten Veranstaltung mit dem Gemeinderat im April wurden ‘Leitplanken’ der gewünschten Entwicklung  erarbeitet. Nach der Sommerpause sollen in einer öffentlichen Planungswerkstatt Handlungsfelder und Ziele erarbeitet werden.

Juli 2017, Frank Leichsenring

Das könnte Ihnen auch gefallen…