Nachverdichtung durch Umzug

Ist-Wunsch-Veränderungen

Geschrieben von Frank Leichsenring

j

3. September 2021

Im Rahmen des Gemeindeentwicklungskonzept (GEK) Binzen 2035 sind verschiedene Themenbereiche, die sich in der großen Online-Umfrage vom Sommer 2020 als besonders erfolgversprechend und wichtig herauskristalisiert hatten, hinsichtlich ihrer Potentiale für die Gemeindeentwicklung in Form eines Szenarios weiter gedacht worden. Danach wäre es möglich allein durch den Umzug entsprechend motivierter Eigentümer (der weitläufigen Einfamilienhaus-Gebiete) in zentral gelegene Wohnungen (mit Betreuungs- und Gemeinschaftsageboten) eine dreistellige Zahl von NeubürgerInnen (zuzugswillige Familien aus Binzen und von außerhalb) ohne Neuinanspruchnahme von Freiflächen zu realisieren.

Die Vorbereitungen laufen für diese Gemeindeinitiative; es ist an eine konkrete Befragung der potentiellen Umzugswilligen (Welche Bedarfe haben diese?), die Ausarbeitung einer Rechtskonstruktion (die Spekulation ausschließt) und an ein Dorfgespräch für Information und Austausch im Herbst gedacht.

Das könnte Ihnen auch gefallen…

GEK Binzen 2037 fertiggestellt

GEK Binzen 2037 fertiggestellt

Die Erarbeitung des Gemeindeentwicklungskonzepts Binzen 2037 hat aufgrund mehrere Coronapausen deutlich länger...