GEK Binzen 2037 fertiggestellt

Titel.Broschüre.GEK

Geschrieben von Frank Leichsenring

j

17. Juli 2022

Die Erarbeitung des Gemeindeentwicklungskonzepts Binzen 2037 hat aufgrund mehrere Coronapausen deutlich länger gedauert als vorgesehen. Die jeweiligen Pausen wurden zum Vorteil des Prozesses genutzt (Online-Umfrage, Potentialmodellierung) und haben diesen bereichert.
In der Abbildung unten sind die einzelnen Verfahrensschritte nochmals zusammengestellt, auch die noch ausstehenden Phasen der Potentialvermittlung und der Umsetzung. Diese Schritte sind in Vorbereitung und das Vorgehen wird in nächster Zeit kommuniziert. Bürgermeister Schneucker und dem Gemeinderat ist es wichtig die Bevölkerung auch in den weiteren Prozessphasen intensiv zu beteiligen

Die Wünsche der Bevölkerung (Jugendliche, SeniorInnen, BürgerInnen) und des Gemeinderats wurden in 34 Zielsystemen zusammengefasst. Sie sind entstanden aus den 650 Maßnahmenvorschlägen, die in den Dialog-Veranstaltungen zusammengetragen wurden. Die 34 Zielsysteme beschreiben die gewünschte Entwicklung der Gemeinde in den nächsten 15 Jahren bis 2037. Die Reihenfolge der Zielsysteme stellt keine Priorisierung dar. Diese Zielsysteme wurden am 7. Juli in öffentlicher Sitzung des Gemeinderats einstimmig an-genommen und stellen somit die mittelfristigen Leitlinien der Gemeindeentwicklung bis 2037 dar.

Die Zielsetzung des Gemeindeentwicklungskonzepts Binzen 2037 und die weiteren Prozessschritte werden öffentlich kommuniziert, mit der Absicht die EinwohnerInnen auch bei der Umsetzung (BürerInnne-Werkstätten im Herbst) zu beteiligen.
Der jeweilige Grad der Umsetzung dieser Ziele wird einmal jährlich evaluiert und dann ggf. fortgeschrieben. Auch hierbei soll die Einwohnerschaft informiert und einbezogen werden.
Weitere Informationen können auf der Website der Gemeinde bzw. des GEK-Prozesses nachgelsen bzw. herunter geladen werden.

Das könnte Ihnen auch gefallen…