Projekte Regionalplanung


 

“Im Wettstreit der Regionen gilt es sich zu positionieren!”

Funktionale Regionen werden in vielen Themenbereichen zu einer immer wichtigeren Handlungsebene. Die Akteure und Interessen dieser definierten Region zusammen zu führen ist Aufgabe der Regionalentwicklung/-planung.
Es geht darum eine gemeinsame Identität (gfs. auch grenzüberschreitend) zu entwickeln. Auf Grundlage der eigenen Stärken sollen Entwicklungen in Gang gesetzt werden, von denen die Menschen direkt profitieren.
Je nach Ausgangslage, geht es um die Erarbeitung von Visionen / Zielsetzungen, die konkrete Planung von Nutzungen, oder auch der Aufbau einer sinnvollen Arbeits- und Organisationsstruktur bzw. das Managen von Projekten und die Durchführung von Arbeitstreffen, Workshops und Informationsveranstaltungen.

Wichtige Projekte im Tätigkeitsfeld Regionalentwicklung sind:

  • Regionale Forschungsassistenz MORO , LRA Lörrach, AggloBasel (2018 bis 2019)
  • Leitbildentwicklung Kandertal , Siedlung, Landschaft und Mobilität,
    LRA Lörrach, Gemeinden, AggloBasel (2016 bis 2018)
  • Erarbeitung (als Teil der Lenkungsgruppe) des
    Regionalen Entwicklungskonzepts LEADER Rheinknie (2014)
  • Geschäftsstelle Erlebnisraum Hochrhein (2008 bis 2014),
    Kantone, Landkreise und Tourismusregionen entlang des Hochrheins
  • Leitung der Agentur Hochrhein (2003 bis 2007), Regionalverband Hochrhein-Bodensee
  • Integriertes Gemarkungskonzept Wies (1992), Gemeinde Wies
  • Handlungskonzept für das Kleine und Obere Wiesental (1991), Landkreis Lörrach